Magen Darm Probleme 

Welche Terra Canis Linie ist die Richtige? 


Der Magen-Darm-Trakt kann Hund und Halter aus unterschiedlichen Gründen vor Herausforderungen stellen. Manchmal sind es nur wenige Tage, an denen Schonkost gefüttert werden muss, manchmal erfordert der Magen oder Darm eine dauerhafte Umstellung auf eine Spezialnahrung bzw. Diät. Hierbei muss immer individuell entschieden werden, welche Terra Canis Produktlinie die richtige Lösung für den Hund ist, um ihn und seine Verdauung bestmöglich zu unterstützen.

Sensitiv

Die SENSITIV Linie wurde für verdauungssensible Hunde entwickelt, bei denen keine Futtermittelallergie oder -unverträglichkeit vorliegt. Die Verdauung ist lediglich anfällig und reagiert sensibel auf Situationen oder vereinzelte Zutaten. Damit schließt die Sensitiv-Linie die Lücke zwischen Classic/Getreidefrei und Hypoallergen. Die SENSITIV Menüs besitzen eine verringerte Varietät an Zutaten, welche leicht und hochverdaulich sind. Sie fördern ein ausgeglichenes Säure-Basen-Verhältnis und gelten als allergenarm für den Hund. Zudem unterstützt der einzigartige SENSITIV-Komplex aus Pflanzen, Gesundheitskräutern und Vitalstoffen die Verdauung, Darmflora und Magenschleimhaut auf natürliche und sanfte Weise.

Fütterungsdauer:  Für die dauerhafte Ernährung von ernährungssensiblen Hunde, bei denen keine Futtermittelallergie vorliegt.


First Aid

Mit den First Aid Menüs hat Terra Canis eine lang bewährte Schonkost für die Hundeverdauung in die Dose gebracht. Diese leichten, getreidefreien Schonkost-Menüs unterstützen den Magen-Darm-Trakt des Hunden nach akuten Verdauungsproblemen. Mit der Schonkost können Hunde auf natürliche und sanfte Weise nach einem kurzfristigen Nahrungsentzug wieder angefüttert werden. Hierbei liegt keine dauerhafte Krankheit des Magen oder Darms vor, sondern lediglich eine kurzfristig entgleiste Verdauung aufgrund von erhöhtem Stress, unerwünschten Stoffen, falschem Fütterungsmanagement, minderwertiger Nahrungsaufnahme oder Ähnlichem. 

Fütterungsdauer: Für die Ernährung von Hunden mit akuten Verdauungsproblemen, maximal 2 - 4 Wochen.


Hypoallergen

Die HYPOALLERGENEN Menüs wurden von Tierärzten entwickelt und sind ausgerichtet auf Hunde, bei denen eine Futtermittelallergie diagnostiziert wurde. Beim Vorliegen einer Futtermittelallergie sollte zusammen mit dem Tierarzt über eine Ausschlussdiät immer genauestens geprüft werden, worauf der Hund reagiert und was er symptomlos toleriert. Es muss immer darauf geachtet werden, dass der Hund ausschließlich die für ihn passende HYPOALLERGENE Diät erhält. Dies betrifft auch Kauartikel und Snacks.

Fütterungsdauer: Für die dauerhafte Ernährung von Hunden mit einer Futtermittelallergie


 

Intestinal

Die Alimentum Veterinarium INTESTINAL Vet-Linie wurde von Tierärzten für Hunde mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes entwickelt. Ziel der reizarmen Intestinal Diät ist ein dauerhafter Ausgleich von Flüssigkeitsverlusten, Wiederaufbau der Magen-Darm-Flora und Stabilisierung des Elektrolythaushalts

Fütterungsdauer: Diese Vet-Nahrung sollte nach Rücksprache mit dem Tierarzt und entsprechender Diagnose bei akuten (bis zu 12 Wochen) oder bei chronischen Magen-Darm Erkrankungen dauerhaft als Unterstützung zur tierärztlichen Therapie gefüttert werden