Terra Canis Telefon Terra Canis Facebook
Terra Canis Up

12.07.17

Pastenkur- die richtige Ergänzung im Krankheitsfall

Im Krankheitsfall muss häufig auf eine diätisch bilanzierte Diät umgestellt werden, um den Heilungsverlauf und die Therapie optimal zu unterstützen und betroffene Organsysteme zu schonen. Um darüber hinaus noch die Selbstheilungskräfte weiter anzukurbeln und dem Stoffwechsel gewisse Stoffe bieten, um Missstände besser auszugleichen, kann die richtige Nahrungsergänzung häufig das (äußerst) hilfreiche „Tüpfelchen auf dem i“ sein.Traditionell und natürlich, altbewährt und neu inspiriert – und selbstverständlich in nachweislich 100%iger Lebensmittelqualität – sind hierfür drei ganz Pasten entwickelt worden und ergänzen das Alimentum Veterinarium Sortiment um eine ganz besondere Form der Nahrungsergänzung im Krankheitsfall.

Ausgelegt auf drei weit verbreitete Krankheitsbilder und Beschwerden bündeln die einzelnen Pasten lang bewährte Heilkräfte aus der Natur, natürliche Bausteine des Körpers und zu supplementierende Mineralstoffe, um so prophylaktisch, therapiebegleitend oder aufbauend im Krankheitsfall zu unterstützen. Durch die einzigartige pastöse Konsistenz können die Pasten perfekt unter das tägliche Futter gemischt werden und ermöglichen zudem eine sehr genaue Dosierung und individuelle Anpassung. So kann auch mäkeligen Fressern und sehr kleinen Hunden eine perfekte Nahrungsergänzung geboten werden.

Alimentum Veterinarium Intestinal Paste – Für den Gastro-Intestinal Trakt

Diarrhö, Gastritis, allgemeine Verdauungsstörung oder eine chronisch sensibler Magen: Beschwerden des Gastrointestinal-Traktes sind vielfältig und nicht selten beim Hund. Um die Belastung der Verdauungswege schnellstmöglich zu lindern und die Genesung zu unterstützen, hilft im Krankheitsfall – nebst bilanzierter Schonkost –  eine auf den Verdauungstrakt angepasste Nahrungsergänzung.

Die Intestinal -Paste vereint solche „Hilfsstoffe  aus der Natur“. Ihre traditionellen Zutaten der Naturheilkunde sind  bekannt für ihre lindernden, beruhigenden und krampflösenden Eigenschaften auf Magen und Darm-Trakt.

Dabei dient das Superfood Kokosöl als Basis und liefert selber zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. Kamille, Melisse und Fenchel lindern und helfen Krämpfe zu lösen, während Aktivkohle und wertvolle Mineralerde Giftstoffe absorbieren und ausgleichend auf die Magen Darm Flora wirken.

Eine echte Besonderheit ist der verarbeitete pflanzliche „Super-Ballaststoff“ Guakernmehl aus Indien. Überliefert aus alten Naturheilkundeverfahren und neu entdeckt, ist das Guakernmehl bekannt dafür enorme Mengen an Wasser zu binden und schleimbildende Komponenten zu bilden. Auf diese Weise normalisieren sich die Verdauungsprozesse und giftige Substanzen werden schneller ausgeschieden.

Eine echte Besonderheit rein natürlicher Herkunft ist auch die enthaltene Uzara Wurzel, die seit Jahrhunderten traditionell bei Durchfallerkrankungen eingesetzt. Die Knolle aus Südafrika ist für ihre wohltuende Wirkung auf den Darm und ihre Eindämmung von Mineralstoffverlusten bekannt. Die in ihr enthaltenen Substanzen wirken hemmend auf die glatte Darmmuskulatur, was eine Entlastung bei durchfallbedingten Bauchkrämpfen verspricht.

Wichtiger Zusatz der Paste sind die verwendeten Elektrolyte, die im  Blut, in den  Zellen, Nerven, Muskeln und bei Stoffwechselfunktionen benötigt werden. Bei anhaltendem Durchfall kann der Elektrolythaushalt des Hundes schnell ins Ungleichgewicht geraten. Um einem Mangel auszugleichen, ist ein Zusatz über die Nahrung wichtig.

 

Anwendungsgebiete: 

  • Diarrhö und Flatulenz
  • Akute und chronische Gastritis
  • Milde Kolitis
  • Allgemeine Magen-/Darm Sensibilität
  • Verdauungs- und Absorbationsstörungen

 

Alimentum Veterinarium Mobility Paste – Für den Bewegungsapparat

 Um Gelenke vor schädlichen Einflüssen zu bewahren, schmerzende Zustände zu lindern oder den Bewegungsablauf zu optimieren/wieder runder zu machen,  muss der schützende Gelenkknorpel geschmeidig und flexibel sein – und vor allem bleiben! Hierfür sorgen u.a. das in ihm eingebaute Kollagen und auch der Gelenkbaustein Chondroitin. Wird beides von außen zugeführt, so wird demnach die Flexibilität der Gelenkknorpel weiter unterstützt und Schmerzen können gelindert werden. Gleiches gilt für Hyaluron, welches durch seine enorme Kapazität Wasser zu binden, zu neuer Geschmeidigkeit verhilft.  Die obility-Paste vereint solch natürlichen Bausteine des Gelenkes mit traditionellen Zutaten, deren Wirkstoffe bekannt dafür sind, sich positiv auf den Gelenkstoffwechsel auszuwirken und die Produktion von Gelenkschmiere zu fördern. Dadurch verläuft der Ablauf „reibungsloser“ und die Schmerzen für das Tier werden gelindert. Die enthaltene Teufelskralle wird in der Naturheilkunde traditionell zur Schmerzlinderung, Schachtelhalm bei Gelenkschmerzen, Arthrose und Rheuma angewendet. Zugesetztem Glucosamin wird nachgesagt den Knorpelstoffwechsel zu unterstützen und die Bildung von gelenkschützenden Stoffen und sogenannter „Gelenkschmiere“ zu fördern, was bei degenerativen Gelenkerkrankungen hilft. Gelatine und „Superballststoff“ Guakernmehl fördern den Schmiereffekt an den Gelenken weiterhin.

 

Anwendungsgebiete:

  • Arthrose
  • Arthritis
  • Spondylose
  • Unterstützend bei der Schmerztherapie einer Hüftdysplasie
  • Rheuma
  • Allgemeine Gelenkprophylaxe
  • Nachbehandlung von Frakturen und Traumen

 

Alimentum Veterinarium Recovery Paste – Zur Rekonvaleszenz

Lange Krankheit, schwere Operation oder ein allgemein schwaches Immunsystem: den Hund in der Phase der Rekonvaleszenz zu unterstützen, kann vor allem über die Nahrung sehr effektiv möglich sein. Eine wirkliche Besonderheit auf diesem Gebiet ist die Recovery Paste auf Basis von Kokosöl und Manuka Honig.

Der wertvolle Manuka Honig stammt aus dem Nektar des neuseeländischen Manuka-Strauches und wird bereits seit Jahrhunderten von den neuseeländischen Ureinwohnern zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Nachgesagt wird der süßen Medizin Hilfe bei der Wundheilung, Erkältungskrankheiten, Entzündungen sowie Magen-Darm-Beschwerden. Weiterhin wird dem „Wunderhonig“ eine weitreichende antimikrobielle Wirkung gegen Bakterien, Viren und sogar Pilze nachgesagt. Auch aus dem Bienenstock kommt Propolis, welches gerne als natürliches Antibiotikum der Bienen bezeichnet wird und als Prophylaxe und zur Bekämpfung von Infekten dient. Ergänzt wird die Paste mit dem wertvollen Vitamin-C Lieferanten Sanddorn, sowie Kurkuma aus der Ayurveda Therapie. Kurkuma enthält den Wirkstoff Curcumin, welcher erwiesenermaßen entzündungshemmende, schmerzstillende, und krebshemmende Wirkungen besitzt. Damit gilt Curcumin als einer der aktivsten und dynamischsten Verbindungen der Natur und macht als „universeller Wirkstoff“ die Kurkuma-Pflanze einzigartig in ihrer Wirkungsweise.

 

Anwendungsgebiete:

  • Akute und chronische Infekte
  • Postoperative Aufbauphase
  • Allgemeine Immunschwäche
  • Immunprophylaxe
  • Zur Durchführung einer Immuntherapie
  • Rekonvaleszenz

 

 

 

geschrieben von Hanna Stephan
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*