Terra Canis Telefon Terra Canis Facebook
Terra Canis Up

Tierärztin Hanna Stephan

Herzlich willkommen auf meinem Terra Canis Blog!

Als Hundeliebhaberin, Tierärztin und Expertin für alle tierischen Ernährungsfragen habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. In meinem Terra Canis Blog werde ich in Zukunft regelmäßig Spannendes, Nützliches und Wissenswertes rund um unseren besten Freund auf vier Pfoten berichten. Angefangen von medizinischen Themen, über die gesunde Ernährung bis hin zu neuen Trends und nützliche Tipps für den Alltag wird hier alles zu finden sein, wofür sich das Hundehalterherz interessiert. Über Fragen, Kommentare, eigene Erfahrungsberichte und tolle Themenvorschläge freue ich mich und antworte immer sehr gerne. Viel Spaß beim Lesen!

3.05.17

»EURE NAHRUNGSMITTEL SOLLEN EURE HEILMITTEL SEIN« (Hippokrates)

Gemäß diesem Zitat bringt Terra Canis nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit ALIMENTUM VETERINARIUM, die erste veterinärmedizinische Hundenahrung auf 100%iger Lebensmittelbasis, auf den Markt. Das bewährte und erfolgreiche Konzept einer absolut artgerechten Nahrung in echter Lebensmittelqualität wird auf die tiermedizinische Nahrung übertragen. ...mehr

geschrieben von Hanna Stephan
10 Kommentare

16.03.17

K3 Material - Abfälle der Fleischindustrie als legale Zutat im Hundenapf

Hochwertige Sachen kosten Geld- das ist bei unserem Essen so, bei frischen Zutaten in hoher Qualität und bei allem, was wirklich gut ist. Warum sollte es bei Futter für den Hund anders sein? Wie kann der steigende Fleischpreis auf den Großmärkten die Näpfe unserer Vierbeiner quasi unberührt lassen und es weiterhin möglich machen seinen Hund für ein paar Cent am Tag zu ernähren? ...mehr

geschrieben von Hanna Stephan
0 Kommentare

9.03.17

Künstliche Vitamine im Hundenapf?

Im Zusammenhang mit der Fütterung des Hundes wird immer wieder über genau dieses Thema diskutiert: die Vor- und Nachteile künstlicher gegenüber natürlicher Zusätze. Bewegt durch den eigenen kranken Vierbeiner und im Zuge des allgemein erhöhten Bewusstseins eines vitalen Lebenswandels achten heute immer mehr Hundehalter nicht nur auf ihre eigene gesunde Ernährung sondern auch auf die ihres Vierbeiners – häufig führt dieser Weg zurück zu den natürlichen Zutaten im Napf. ...mehr

geschrieben von Hanna Stephan
0 Kommentare

3.03.17

Krebs beim Hund

Laut aktueller Statistik entwickelt jeder vierte Hund einen Tumor im Laufe seines Lebens, an dem sogar jeder zweite Hund über zehn Jahren stirbt. Damit gehört Krebs unangefochten zur häufigsten Todesursache beim Hund. ...mehr

geschrieben von Hanna Stephan
0 Kommentare

1.03.17

Häufigste Krebserkrankungen beim Hund

Laut aktueller Statistik entwickelt jeder vierte Hund einen Tumor im Laufe seines Lebens, an dem sogar jeder zweite Hund über zehn Jahren stirbt. Damit gehört Krebs unangefochten zur häufigsten Todesursache beim Hund. Durch die Forschung und Weiterentwicklung in der Kleintiermedizin haben sich die Therapiemöglichkeiten und die Diagnostik der Tumoren weiter entwickelt, was eine bessere Aussicht auf Heilung und Linderung für betroffene Vierbeiner bedeutet. Dennoch gilt nach wie vor, dass der tierische Patient bessere Aussichten hat, je früher der Krebs erkannt wird. ...mehr

geschrieben von Hanna Stephan
4 Kommentare

1.03.17

Gesunde Ernährung ohne den Krebs zu füttern

Low Carb ist nicht nur eine neue Sommerdiät für den Zweibeiner, sondern eines der wichtigsten Grundprinzipien für den Vierbeiner. Kohlenhydrate wie Getreide sind nicht nur allergiefördernde Füllstoffe in vielen Hundemenüs sondern auch eines: Zuckerlieferanten. ...mehr

geschrieben von Hanna Stephan
9 Kommentare

23.02.17

K3 Material- ein billiger Proteinlieferant im Napf unserer Hunde

Hochwertige Sachen kosten Geld- das ist bei unserem Essen so, bei frischen Zutaten in hoher Qualität und bei allem, was wirklich gut ist. Warum sollte es bei Futter für den Hund anders sein? Wie kann der steigende Fleischpreis auf den Großmärkten die Näpfe unserer Vierbeiner quasi unberührt lassen und es weiterhin möglich machen seinen Hund für ein paar Cent am Tag zu ernähren? ...mehr

geschrieben von Terra Canis
0 Kommentare

27.01.17

Stark in der Abwehr – Das Immunsystem des Hundes

Vergleicht man die Körperabwehr eines Hundes mit einem Beruf, so wäre es ein Top-Manager mit 24Stunden Beschäftigung. Das Immunsystem muss nämlich vielfältige Aufgaben bewältigen, komplexe Systeme verwalten und minütlich wichtige Entscheidungen treffen: Was darf in den Organismus eindringen und was muss draußen bleiben, was gehört zum eigenen Körper und was ist fremd, ist der neue Stoff harmlos oder ein potentieller Feind. Komplizierte Abwägungen, die kaum Spielraum für Fehlentscheidungen lassen! ...mehr

geschrieben von Hanna Stephan
0 Kommentare